Tiefe Demokratie 2009

demokratie01"Tiefe Demokratie - Schlüssel zur fluiden Organisation"
(Dr.Tanja Hetzer & Dr.Achim Goeres
Hanuman Institut)





"Wieso wächst die Tendenz, Entwicklungen durch Standpunkte einzelner zu blockieren, wenn Organisationen versuchen, mit flachen Hierarchien und mehr Gleichberechtigung zu arbeiten? Was geschieht in solchen Momenten? Gibt es einen kreativen Nutzen, der hinter solchen Prozessen steckt? Dass es ein ganzheitliches und sinnvolles Prozess-Geschehen im Hintergrund aller psychodynamischen Ereignisse gibt, ist die grundlegende Arbeitshypothese der Prozessarbeit. Was ist nötig, um diesem Sinn auf die Spur zu kommen? Aus Sicht der Prozessarbeit sind es unsere Bewertungen, die Störung und Blockaden daran hindern, ihre kreatives Potential zu entfalten. Tiefe Demokratie beschreibt eine Kultur, deren Haltung eine solche Entfaltung fördert. In diesem Workshop möchten wir zu der Erfahrung einladen, auf diese Weise selbst fluid gegenüber scheinbar widersprüchlichen Positionen zu werden. Wie ist es dadurch möglich, als Individuum zu einer neuen Identität zu gelangen, statt sich in Kompromissen einzuengen? Wie kann daraus der Zugang zu einer fluiden Organisation gefunden werden?"

demokratie02

Zu den Personen: Tanja Hetzer studierte an den Universitäten Zürich, Bielefeld und Sussex Geschichte und Literaturwissenschaften. Forschungen, Publikationen und Promotion zur Geschichte des Nationalsozialismus und Antisemitismus sowie Engagement in sozialen Einrichtungen und politischen Initiativen im Bereich Flüchtlingspolitik und Frauenförderung. Seit 2004 Ausbildung in prozessorientierter Psychologie nach Arnold Mindell. Sie lebt in Berlin und arbeitet als freiberufliche Historikerin, Coach und Biografikerin in Deutschland und der Schweiz.

Achim Goeres promovierte in theoretischer Astrophysik, ist ausgebildeter Prozessmoderator und arbeitet heute freiberuflich als Trainer zu den Themen Führung, Kommunikation, Teambildung, Kreativität, Konfliktmanagement, Rang und Rolle und kulturelle Kompetenz. An der TU Berlin lehrt er seit über 10 Jahren Interdisziplinäre Kommunikation. Achim Goeres konzertiert regelmäßig als Musiker (Klavier, Orgel und Gesang), ist Vater von 3 erwachsenen Kindern, lebt in Berlin und arbeitet in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Großbritannien.

Gemeinsam haben sie 2008 das Hanuman-Institut gegründet ein freies Institut in Berlin. Sie sind an mehreren Universitäten und (Fach-)Hochschulen tätig, unterrichten Prozessarbeit für Studierende und geben Fortbildungen für MitarbeiterInnen und ProfessorInnen.
www.hanuman-institut.de
Informationen zu Tiefer Demokratie: www.integrative-prozessbegleitung.net/downloads/TD.pdf

demokratie03