2010 wurde der oe-tag von bis zu 20 Personen konzipiert und begleitet. Durch die Erweiterung und einjährige kontinuierliche Arbeit des Vorbereitungskreises haben wir eine neue Gestalt des Forums für gemeinnützige Organisationsentwicklung geschaffen.

Konkrete Auswirkungen werden Sie in den Werkstätten sehen können, die durch jeweils zwei ProzessbegleiterInnen geführt und moderiert werden. In der Zusammenführung der Werkstattthemen am Ende des Tages werden Sie diese Personen wiederfinden: Kontinuität und Sicherheit.

Insgesamt ist der Tag als Reise konzipiert, die sowohl angeleitet als auch von allen mitgestaltet wird. Gute Reisen haben ja etwas von beidem: gute ReiseleiterInnen und selbst die Gegend erleben. Und: Ob es ein Ballonflug oder eine Höhlenerkundung wird, gestalten wir alle zusammen.

In diesem Sinne: Gute Reise!


Damit Sie eine Vorstellung von den Vorbereitenden dieses oe-tages bekommen, we proudly present:

Christian Baier/Dipl. Sozialarbeiter, Projektmanager, Organisationsberater/www.socius.de

Nils Diederichsen/Dipl. Volkswirt, Organisationsberater/www.segroup.de

Ralf Eilers/Verwaltungsleiter ev. Akademie Berlin/www.vielfaltderkulturen.de

Kerstin Engelhardt/Historikerin & Theologin, Organisationsberaterin/www.socius.de

Dr. Michael Funke/Dipl.-Physiker, Coach, Supervisor, Organisationsberater/www.systemic-consulting.net

Katrin Greve-Grönebaum/Geisteswissenschaftlerin, Gestalt-Organisationsberaterin/www.bridges-pam.de

Holger Geißelbrecht/Dipl.-Ingenieur, QM, Organisationberater/www.geisselbrecht.de

Stefanie Gottwald/Dipl.-Psychologin, freie Organisationsberaterin

Udo Heitmann/Dipl.-Ingenieur, Projektmanager, Organisationsberater/www.unternehmensberatung-berlin.de

Sven Hiddessen/Politologe B.A., Hospizkrankenpfleger/www.socius.de

Fabian Hoffmann/Personalpsychologe, Dj & Musikproduzent/www.segroup.de

Petra Hübschmann/Betriebswirtin, Coach, Mediatorin, Organisationsberaterin/www.dialogqualitaet.de

Andreas Knoth/Dipl.-Psychologe, Master of Buisness Studies, Organisationsberater/www.socius.de

Nicola Kriesel/Juristin, Mediatorin, Organisationsberaterin/ www.socius.de

Ulrich Pätzholdt/Musik-Mentor, Chorleiter Semperoper Dresden a.D./www.ulrich-paetzholdt.de

Dr. Ralph Piotrowski/selbst. Berater

Dr. Rudi Piwko/Historiker & Slavist, Organisationsberater/www.socius.de

Katarina Reichmann/Diplom-Psychologin, Organisationsberaterin/www.viavisionen.de

Dr. Patrick Ressler/Historiker, Dozent HU Berlin und WWU Münster

Claas Wenzlik/selbst. Organisationspsychologe, Wirtschaftsinformatiker/www.mocovision.com

Dagmar Winner/Erziehungswissenschaftlerin, Supervisorin, Coach/www.perspective.ch


Die Werkstatt: Anders als der klassische Workshop sollen die Werkstätten die Möglichkeit bieten, sich und seine Vorstellungen zum Thema "Führen in gemeinnützigen Organisationen" einzubringen. Um in der Bildsprache des Handwerkens zu bleiben: Das Werkstück wird von allen Teilnehmern geformt. Die WerkstattleiterInnen übernehmen die Verantwortung für das gemeinsame Arbeiten an dem jeweiligen Thema der Werkstatt. Sie begleiten durch inhaltliche und methodische Kompetenz, besonders aber durch das Verständnis für die Gesamtkonzeption des oe-tages. Die Werkstätten stehen somit nicht wahllos nebeneinander, sondern bilden ein Setting und eine Basis für den weitern Tag.

Die Fußballweltmeisterschaft: Intensiv haben wir über die Integration des Spiels Deutschland gegen Serbien in den oe-tag diskutiert, als Pausenuntermalung oder als Bestandteil des Programms (Systemische Betrachtung des Spiels). Wirklich tolle Ideen sind entstanden, z.B. ein Fußballspiel auf drei Tore selbst auszutragen. Letztendlich bleibt uns aber nur festzustellen, dass die Gesamtkonzeption des Tages eine Übertragung nicht zulässt. Wir bedauern dies und sind uns des Mangels bewusst, gehen aber mit Selbstvertrauen in die Partie (den oe-tag), denn die Entscheidung wird von der gesamten Vorbereitungsgruppe mitgetragen.