Workshop-Übersicht 2020

=

Ilona Koglin

=

Workshop: Dragon Dreaming: Kooperation ganzheitlich gestalten

Wie können wir unsere Zusammenarbeit so organisieren, dass jede*r in der Organisation wächst und lernt, dass wir den Team-Geist stärken und unseren Planeten schützen? Dragon Dreaming bietet eine ganze Reihe von Methoden für ein ganzheitliches Projektdesign. Sie beziehen das gesamte Team auf spielerische Weise in den Planungsprozess mit ein, sodass es die Potentiale der kollektiven Intelligenz nutzen kann. Dafür bietet Dragon Dreaming auch Methoden für eine konstruktive Kommunikation, das Team-Building sowie die kontinuierliche und konstruktive Reflexion, Auswertung und Umsetzung von Erfahrungen. Der Workshop liefert eine Einführung in Dragon Dreaming. Außerdem erproben wir in Gruppenarbeit praktisch ein oder zwei Methoden.

=

Sophie Schade

=

Workshop: Einführung in Kollektive Führung

In dem Workshop lernt ihr Prinzipien kollektiver Führung kennen und Bedingungen dafür, dass diese in einer Organisation entstehen kann. Aus konkreten Praxisbeispielen und einem gemeinsamen Austausch könnt ihr hands-on Impulse für euer eigenes Arbeitsumfeld mitnehmen. Dazu dürft ihr erforschen und einen kleinen Eindruck bekommen, wie ihr euch in einer Kultur fühlen könntet, in der menschliches Miteinander, Potentialentfaltung und Teamwirksamkeit miteinander verbunden sind. In der heute immer komplexer werdenden Zeit ist mehr denn je die Stunde der kollektiven Führung, um den Herausforderungen mit der Intelligenz des Kollektivs zu begegnen.

=

Lino Zeddies

=

Workshop: Geld in Organisationen – Sprengstoff oder Bindeglied?

Geld ist eine der mächtigsten Institutionen unserer Gesellschaft. Geld schafft Freiheit, Möglichkeit und Erfolg. Aber Geld schafft genauso Unterdrückung, Ausbeutung und Spaltung. Trotz dieser immensen Bedeutung, hinterfragen die meisten Organisationen viel zu selten den typischen Umgang mit Geld. Häufig ist das Thema Geld verknüpft mit Spannungen, Streit, Mangel, Angst, Scham und Unzufriedenheit.
Es lohnt sich daher, den üblichen Umgang zu reflektieren und progressive Ansätze beim Umgang mit Geld auszuprobieren.
Im interaktiven Workshop beschäftigen wir uns daher mit der Dynamik des Geldes auf Mensch, Beziehungen und Organisationen. Zudem werden inspirierende Erfolgspraktiken, Übungen und Möglichkeiten zum Umgang mit Geld für Organisationen vorgestellt wie Pay-what-feels-right Bezahlmodelle, transparente Gehälter, Bedarfsorientierung, Reflektionsrunden oder Finanzkooperativen.
Mit neuer Perspektive und praktischen Tools kann so das mächtige Werkzeug Geld mit mehr Weisheit im Alltag von Organisationen verwendet werden.

=

Tobi Rosswog

=

Workshop: Arbeit, Eigentum und Geld – wie Wandel leben?

Die detaillierte Workshop-Beschreibung folgt in Kürze.

=

Julia Kliemann und Dietmar Gigler

=

Workshop: Wie Holokratie hilft, schlechte Entscheidungen zu treffen

Wie kann man auf Augenhöhe Entscheidungen treffen, ohne sich in endlosen Diskussionen selbst zu blockieren? Warum ist es gut, schlechte Entscheidungen zu treffen? Wie kann man Mitarbeitende dazu ermutigen, Verantwortung zu übernehmen, ohne sie zu überlasten und zu frustrieren?
Wir betrachten verschiedene Entscheidungsprozesse (Mehrheitsprinzip, Autokratie, Konsens, Konsent usw.), machen Übungen zu Selbstorganisation und Agilität und berichten von unseren Erfahrungen in einer holakratisch organisierten genossenschaftlichen Webagentur.
=

Sophia Spornkraft

=

Workshop: Effiziente Organisation durch systemisches Denken

Willst du die Ursachen für komplexe Herausforderungen in deiner Organisation erkennen und lösen? Dann kannst du in diesem Workshop anhand eines systemischen Ansatzes herausfinden, wie wir gemeinsam – ob im Arbeitsumfeld oder in der Gesellschaft – diese Probleme angehen können. Im ersten Schritt wird dazu in die systemische Denkweise theoretisch eingeführt und eine konkrete Problemstellung ganzheitlich analysiert und bewertet. Anschließend wenden die Teilnehmer*innen das Konzept auf ihre jeweilige Herausforderung an, um zu lernen wie man die Methode im Alltag der Organisation integrieren und umsetzen kann.ols kann so das mächtige Werkzeug Geld mit mehr Weisheit im Alltag von Organisationen verwendet werden.