Who runs the show? Deine Emotionen oder Du?

Manchmal hören wir zu wenig auf unsere Emotionen. Und manchmal zuviel. Wie finden wir einen souveränen Umgang mit unseren Emotionen? Wie können wir stimmige Emotionen kultivieren und einschränkende Emotionen transformieren? Und welche Räume, Strukturen und Praktiken benötigen wir in Organisationen, die eine solche Persönlichkeitsentwicklung fördern wollen?

In dem Workshop loten wir die Möglichkeiten emotionaler Selbstbestimmung aus. Wir tauschen uns darüber aus, wie wir im Flow bleiben und was hilft, wenn unser emotionaler Handlungsspielraum zu kollabieren droht. Und wir probieren praktische Ansätze aus, die sich in der Psychotherapie und im körperorientierten Coaching als vielversprechend erwiesen haben.

Anne Piotrowski

hat in ihrem Leben selber eine derartige Veränderung von mentalen, emotionalen und Verhaltensmustern erlebt, dass es ihr ein tiefes Anliegen ist, dieses Wissen und diese Erfahrung weiterzugeben und gemeinsam weiter zu erforschen. Dies tut sie normalerweise als Diplom-Psychologin und Gestalttherapeutin in Prenzlauer Berg.

Ralph Piotrowski

begleitet mit SOCIUS Organisationen, die sich selbstwirksamer und eigenverantwortlicher aufstellen wollen. Er leitete ein mehrjähriges EU-Forschungsprojekt zu Verhaltensänderung und beschäftigt sich intensiv mit emotionalen Veränderungsprozessen in seiner Arbeit als Paartherapeut, Supervisor konfliktreicher Teams und Coach von Führungskräften.