=

Workshop: Von der Spaltung in die Verbindung: Geschlechterthemen bei der Arbeit

Der Workshop hat zum Ziel, eine utopische Auseinandersetzung mit dem Thema Geschlecht und Organisation zu ermöglichen. Wie kommen wir zu einer wertschätzenden und bestärkenden Arbeitskultur, die alte Verletzungen rund um Sexismus und Abwertungskämpfe versteht, auflöst und integriert? Wie kann eine freiere, schönere und authentische Kultur des Miteinanders gelingen? Und was brauchen wir individuell und kollektiv, um eine solche Utopie zu erreichen? Daran werden wir sowohl biographisch und theoretisch als auch praktisch arbeiten. Eingeladen sind alle Menschen, die aus der aktuellen Spaltung und Verhärtung treten möchten und eine Einladung verspüren, konstruktiv, ehrlich und spielerisch die Utopie einer gelingenden Verbindung zu entwerfen!

 

=

Anna Reisch

Anna Reisch verbindet die Themen neues ökonomisches Denken und Organisationsentwicklung. Sie ist Ökonomin und freiberufliche Organisationsberaterin und arbeitet an dieser Schnittstelle u.a. mit dem Dezernat Zukunft und Fridays for Future an einer neuen Art des  miteinander Arbeitens und Wirtschaftens. Sie ist Vorstand des Netzwerks Plurale Ökonomik e.V. und hat jüngst einen Zukunftsrat ins Leben gerufen.